Der Inzidenzwert im Kreis Nienburg ist wiederum deutlich gesunken. Foto: Photocreo Bednarek - stock.adobe.com

Der Inzidenzwert im Kreis Nienburg ist wiederum deutlich gesunken. Foto: Photocreo Bednarek - stock.adobe.com

Nienburg 15.05.2021 Von Stefan Schwiersch

Inzidenz weiter im Sinkflug

Landkreis meldet am Samstag zwei neue Covid-Fälle

Die Corona-Zahlen im Kreis Nienburg sind weiterhin deutlich im Sinkflug. Am Samstag meldete die Kreisverwaltung zwei neue Covid-Fälle, der Inzidenzwert sank somit auf 44,5 (Vortag 56). Den rechtlich bindenden Inzidenzwert gibt das RKI am Samstag mit 56 an. Somit bewegt sich der Kreis Nienburg fünf Werktage unter dem Schwellenwert 100 und ist ab Montag keine Hochinzidenzkommune mehr, wir berichteten.

Weitere gute Nachrichten: Am Samstag wurde kein weiterer Todesfall im Kreisgebiet gemeldet, die Zahl der Quarantänen sank um 23 auf 926. Aber: Sechs Covid-Patienten befinden sich im Helios Klinikum in Nienburg, vier werden intensiv betreut.

Somit scheint auch der Inzidenzwert von 35 mittelfristig erreichbar zu sein, der laut niedersächsischer Verordnung zu weitere Lockerungen führt. Unter anderem diese: Unterhalb des Werts von 35 dürfen sich bis zu zehn Personen aus maximal drei Haushalten (Kinder unter 14 Jahren nicht mitgerechnet) treffen.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Mai 2021, 21:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.