Im Landkreis Nienburg sind am Donnerstag 21 Neuinfektionen bekannt geworden. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg sind am Donnerstag 21 Neuinfektionen bekannt geworden. Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 08.04.2021 Von Sebastian Schwake

Inzidenzwert steigt nach 21 neuen Fällen

Landkreis Nienburg liegt wieder über 60 / Mehr als 3000 Fälle insgesamt

Der Landkreis Nienburg meldet 21 neue Fälle. Dadurch steigt der Inzidenzwert.

Davon sind 14 Kontaktpersonen. Bei sieben Menschen ist unklar, wann und bei wem sie sich infiziert haben. Durch die Fälle steigt der Inzidenzwert leicht auf 60,1 an. Aktuell sind 181 Menschen infiziert und 982 in Quarantäne. Durch die neuen Fälle ist die 3.000er-Marke durchbrochen worden. Es gibt 3.012 Fälle.

26 weitere Fälle der britischen Mutation im Landkreis Diepholz

Im Landkreis Diepholz gibt es 47 Neuinfektionen, 26 weitere Fälle der britischen Mutation wurden nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 179 Menschen (Inzidenzwert: 65,4). Bislang gibt es 5.376 bestätigte Infektionen.

Im Kreis Minden-Lübbecke wurden 76 neue Fälle bekannt. Aktuell infiziert sind 1.366 Personen (Inzidenzwert: 113,1). Bislang gibt es 12.409 Fälle.

Im Landkreis Schaumburg gibt es ein weiteres Coronatodesopfer

Im Landkreis Schaumburg gibt es ein weiteres Coronatodesopfer: Es ist das 60. insgesamt. Zudem gibt es 38 neue Fälle. Aktuell sind 349 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 88,1). Bislang gibt es 3.689 Fälle.

Im Landkreis Verden wurden 55 Neuinfektionen bekannt. Aktuell sind 271 Menschen infiziert (Inzidenzwert: 99,9). Bislang gibt es 3.118 Fälle.

Ein weiteres Todesopfer auch im Heidekreis

Im Heidekreis ist ein weiterer Mensch an oder mit dem Coronavirus gestorben. Es gibt 42 neue Fälle. Aktuell infiziert sind 267 Menschen (Inzidenzwert: 60,4). Bislang gibt es 2.666 bestätigte Fälle.

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2021, 17:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.