Jacke anziehen, Mama ist kalt
Landkreis 17.02.2020 Von Nikias Schmidetzki

Jacke anziehen, Mama ist kalt

Guten Tag

Wenn Mama dem Kind sagt, dicke Jacke, Schal und Mütze müssen sein, dann hat das seinen Grund. Wenn Mama das sagt, ist ihr nämlich kalt. Und wenn das Kind dann eine viel zu dünne Jacke anzieht und krank wird, ist das nur richtig so. Oder nicht?

Oder nicht. Grundsätzlich sehen Mediziner nämlich nicht zwingend Zusammenhänge zwischen Kälte und Erkältung. Schuld am Infekt sind schlicht Viren. Und die vermehren sich, so schreiben verschiedene Experten, dort besonders gut, wo viele Menschen dicht beieinander sind – zum Beispiel in Bus, Bahn und in beheizten Räumen. Und somit besonders dann, wenn es draußen kalt ist.

Und doch hat dicke Kleidung seinen Sinn – auch mit Blick auf die Gesundheit. Denn der Körper kann sich nicht so richtig gegen die Viren zur Wehr setzen, wenn er selbst geschwächt gegen die Kälte anzittern muss oder gar schon angeschlagen ist.

Also: Wenn Mama dem Kind sagt, dicke Jacke, Schal und Mütze müssen sein, dann müssen die sein. Denn niemand will, das Mama friert, oder?

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2020, 05:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.