22.09.2013

Jahrmarkt in Rodewald mit Gottesdienst und Feuerwerk

Mit Freibier und Erbsensuppe eröffnete Freitagabend Rodewalds Bürgermeistern Katharina Fick den 434. Rodewalder Jahrmarkt, nachdem zuvor der örtliche Spielmannszug (Foto) aufgespielt hatte. „Marktbürgermeister“ Hermann Bartels freute sich über den gewohnt guten Zuspruch von rund 200 Gästen im Festzelt. Neben Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Hoffmann hatten zahlreiche Ehrengäste den Weg auf den Markt gefunden: trotz oder manche auch getrade wegen des Wahlkampfes. Der Markt schließt heute Abend mit einem großen Feuerwerk. Für den Spaß von großen und kleinen Besuchern sorgen Buden mit Leckereien von Backfisch bis Bratwurst. In diesem Jahr ist ermals ein viertes Großfahrgeschäft dabei: der „Shaker“. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit Gottesdienst und anschließendem Frühstück. Grulke

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.