Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen


Tokio 02.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Japan nimmt Walbeobachtung in Antarktis auf - Keine Jagd

Erstmals seit Japans Austritt aus der Internationalen Walfangkommission kehrt das Land mit einem Walforschungsschiff in die Antarktis zurück. Doch statt dort Jagd auf die Tiere zu machen, will man die Tiere beobachten, um die Bestände zu studieren. Zu diesem Zweck stach jetzt ein Forschungsschiff mit Ziel Antarktis in See, wie japanische Medien berichteten. Die vor Deutschland drittgrößte Volkswirtschaft der Welt war im Sommer aus der IWC ausgetreten. Grund dafür war Japans Frust über das seit 1986 geltende Walfang-Moratorium.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2019, 09:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.