Jennifer Flavin und Sylvester Stallone besuchen das  72. International Film Festival in Cannes (2019). Foto: -/Imagespace via ZUMA Wire/dpa

Jennifer Flavin und Sylvester Stallone besuchen das 72. International Film Festival in Cannes (2019). Foto: -/Imagespace via ZUMA Wire/dpa

Los Angeles 25.08.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Jennifer Flavin reicht Scheidung von Sylvester Stallone ein

Gerade noch haben sie Silberhochzeit gefeiert, nun lassen Jennifer Flavin und Sylvester Stallone sich scheiden. Warum sie zukünftig getrennte Wege gehen wollen, behalten sie indes für sich.

Sylvester Stallones Ehefrau Jennifer Flavin will sich scheiden lassen. „Ich bin traurig, mitteilen zu müssen, dass ich nach 25 Jahren Ehe die Scheidung von meinem Mann Sylvester Stallone eingereicht habe“, teilte die 54-Jährige dem Magazin „People“ am Mittwoch mit. „Auch wenn wir nicht mehr verheiratet sein werden, werde ich die mehr als 30-jährige Beziehung, die wir geteilt haben, immer in Ehren halten, und ich weiß, dass wir beide unseren wunderbaren Töchtern verpflichtet sind. Ich bitte um Privatsphäre für unsere Familie, während wir einvernehmlich weitermachen.“ Der 76-Jährige Stallone teilte gegenüber „People“ mit: „Ich liebe meine Familie. Wir gehen diese persönlichen Probleme einvernehmlich und privat an.“ Vor drei Monaten hatte das Paar noch seine Silberhochzeit gefeiert. Beide teilten zu diesem Anlass gemeinsame Fotos auf Instagram. Stallone und Flavin haben drei gemeinsame Töchter: Sophia (25), Sistine (24) und Scarlet (20). Der Schauspieler hat zudem Sohn Seargeoh (43) aus einer früheren Ehe mit Sasha Czack. Sein ältester Sohn Sage starb im Jahr 2012 im Alter von 36 Jahren.

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2022, 09:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.