Protagonisten in Nordholz: (Von links) Falko Meinke (Sportwart), Anne Wedekind (Kassenwartin), Rainer Engelke (Fußball-Spartenleiter), Jennifer Wedekind (neue Jugendwartin), Dieter Hünecke (Vorsitzender) und Horst Rose. Schumacher

Protagonisten in Nordholz: (Von links) Falko Meinke (Sportwart), Anne Wedekind (Kassenwartin), Rainer Engelke (Fußball-Spartenleiter), Jennifer Wedekind (neue Jugendwartin), Dieter Hünecke (Vorsitzender) und Horst Rose. Schumacher

Nordholz 27.03.2018 Von Die Harke

Jennifer Wedekind neue Jugendwartin

Jahreshauptversammlung des TSV Nordholz: Ernüchternde Resonanz auf Schnuppertage

Im Landhaus Hünecke fand die Jahreshauptversammlung des [DATENBANK=5833]TSV Nordholz[/DATENBANK] statt. Als durchweg gelungene Veranstaltung im vergangenen Jahr bezeichnete Vorsitzender Dieter Hünecke das Vereinsdoppeljubiläum (60 Jahre Gesamtverein, 35 Jahre Tennissparte), das mit einem Sporttag gefeiert wurde. Dabei gab es beste Unterhaltung bei Tennis-Schaukämpfen, Fußball-Freundschaftsspielen und einem Spaß-Fußballturnier. Tennis-Sportwart Falko Meinke berichtete, dass 2017 zwei Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnahmen, darunter auch ein Mädchenteam, das den vierten Platz in der Regionsliga belegte. Die Herren 50 beendeten die Saison in der 2. Regionsklasse auf Platz zwei unter fünf Mannschaften. Bei der Vereinsmeisterschaft wurden in 2017 nur die Herren-Doppel ausgetragen. Ernüchternd empfand Meinke die sehr geringe Resonanz auf die vom Verein angebotenen Tennis-Schnuppertage. Die Eröffnung der Freiluftsaison ist am 29. April. Fußball-Spartenleiter Rainer Engelke berichtete, dass zur Feier des Vereinsjubiläums anstelle des üblichen Vier-Dörfer-Fußballturniers ein Bubble-Soccer-Turnier ausgetragen wurde.

Durch die Aufwendungen im Rahmen des Vereinsjubiläums entstand ein größerer Minusbetrag im Jahresabschluss als üblich, berichtete Kassenwartin Anne Wedekind. Dennoch ist der TSV mit seinen 89 Mitgliedern wirtschaftlich betrachtet solide, sodass die günstigen Beiträge unverändert bleiben. Das Amt des Jugendwartes musste neu besetzt werden. Jennifer Wedekind erklärte sich bereit und wurde einstimmig gewählt. Des Weiteren gab es Ehrungen der Vereinsmeister und langjährigen Mitglieder.

Zum Artikel

Erstellt:
27. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.