Mitglieder der Jugendfeuerwehr Estorf. Habermann

Mitglieder der Jugendfeuerwehr Estorf. Habermann

Estorf 12.02.2019 Von Jan Habermann

Jessica Roik bei jedem Dienst dabei

Jugendfeuerwehr aus Estorf sieht sich gut aufgestellt

Die Jugendfeuerwehr Estorf blickte bei der Jahreshauptversammlung auf das Jahr 2018 zurück. Die stellvertretende Jugendwartin Imke Vetter berichtete von Gerätekundediensten, Spieleabenden und Sportdiensten. Bei den Kreiswettbewerben sei ein solider Platz im Mittelfeld erreicht worden. Eine Besichtigung des DRK Nienburg sowie eine Fahrt in den Heidepark Soltau rundeten das erste Halbjahr ab. Nachdem Kreiszeltlager in Rodewald begann das zweite Halbjahr mit einem Besuch bei der Berufsfeuerwehr in Hannover. Am Fischerstechen im Freibad Landesbergen nahm die Jugendwehrebenfalls teil. Neben weiteren Wettbewerben in Nendorf und Münchehagen unterstützte man die Kinderfeuerwehr beim Laternenumzug und bereitete sich auf die Abnahme der Jugendflamme der Stufe zwei vor, die von zehn Jugendlichen erfolgreich bestanden wurde. Die Jugendfeuerwehr besteht zurzeit aus elf Mädchen und sieben Jungen, womit man personell sehr gut aufgestellt sei.

Kinderfeuerwehrwartin Julia Engelke berichtete von den verschiedenen Aktivitäten und Diensten der jüngsten Abteilung der Feuerwehr Estorf. Durchschnittlich 13 bis 15 Kinder hätten an den 18 Diensten teilgenommen. Es wurde unter anderem gebastelt und erste Hilfe unterrichtet. Höhepunkte für die Kinder waren Besuche der Feuerwehren Nienburg und Landesbergen sowie die Halloweenparty in Bolsehle im Oktober. Fünf Mädchen der Kinderwehr nahmen an der Abnahme des „Brandflohs“ in Balge teil. Und auch an der ersten Estorfer Schünenwiehnacht beteiligte man sich mit dem Verkauf selbst gebackener Plätzchen.

Bei den Wahlen wurde Jessica Roik zur Jugendsprecherin gewählt. Aaron Vonhoff steht ihr als Stellvertreter zur Seite. Schriftführerin ist Lea Roik geworden, ihre Schwester Jane vertritt sie. Zum Ende der Versammlung wurde Jessica Roik dann noch für eine 100-prozentige Dienstbeteiligung geehrt.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2019, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.