Das kreative Naturbad-Kochteam beim Matjesessen im Vorjahr mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Wilhelm Bohm (Zweiter von rechts). Förderverein

Das kreative Naturbad-Kochteam beim Matjesessen im Vorjahr mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Wilhelm Bohm (Zweiter von rechts). Förderverein

Rodewald 13.06.2019 Von Die Harke

Jetzt anmelden für Matjesessen

Förderverein des Naturbades in Rodewald lädt 23. Juni zur beliebten Veranstaltung

Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen zum Matjesessen des Fördervereins fürs Naturbad am Sonntag, 23. Juni, um 12 Uhr in Rodewald. Das haben die Verantwortlichen mitgeteilt. Seit 2013 steht diese Veranstaltung auf dem Terminkalender der Drei-Bauernschaften-Gemeinde und erfreut sich steigender Beliebtheit. Zum Auftakt des kulinarischen Ereignisses wird ein Gläschen Sekt zur Begrüßung eingeschenkt, bevor es an das Matjestatar auf Dinkelbrot als Vorspeise geht.

„Drei Matjesvarianten stehen zur Auswahl – in Joghurt-Sahnesoße, in Rotwein-Sherrysoße oder natur mit Zwiebeln, Gurke und Honigsenf“, schreibt der Förderverein. Als Beilage werden gekochte oder gebratene Frühkartöffelchen serviert, als Nachtisch Sanddorncreme mit Blaubeertopping. Zum Trinken stehen passende Weißweine, Alkoholfreies sowie Espresso und Kaffee zur Auswahl. „Die gesamte Speisenkarte wird durch das kreative NaturBad-Kochteam ,handgemacht‘ sein“, heißt es: „Es sind aber nicht nur die Leckerbissen auf den Tellern der Feinschmeckerinnen und Feinschmecker, die die Teilnahme an dem Gaumenschmaus so verlockend machen, sondern auch das einmalig attraktive Ambiente des Naturbades.“

Bereits vor Beginn der Saison war das Bad dank zahlreicher Arbeitseinsätze seiner Unterstützer in einen Top-Zustand gebracht worden, der nach den Worten des Fördervereins nicht nur zum Schwimmen und Plantschen einlädt, sondern genauso zum „trockenen“ Verweilen.

„In Kreis des Vorbereitungsteams fand bereits eine Probeverköstigung statt, bei der nicht nur die servierten Fische höchste Anerkennung fanden, sondern ebenso die getesteten Soßen und Beilagen sowie das Dessert und die Getränke“, teilt der Verein mit.

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 18. Juni auch per WhatsApp an (01 71) 5 25 78 28 ist erforderlich.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2019, 10:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.