Abschied von der Weserschule (von links): Marvin Mysliwietz, Karin Straßburg (Klassenleitung), Verena Tampke (Klassenleitung), Marc Oehlschläger, Jacqueline Schindler, Lea Weigel und Florian Wickfelder. Catrin Clasen/Weserschule

Abschied von der Weserschule (von links): Marvin Mysliwietz, Karin Straßburg (Klassenleitung), Verena Tampke (Klassenleitung), Marc Oehlschläger, Jacqueline Schindler, Lea Weigel und Florian Wickfelder. Catrin Clasen/Weserschule

Hoya 12.07.2019 Von Die Harke

Jetzt geht es an anderer Stelle weiter

Schulentlassung in der Weserschule gefeiert

Die Weserschule Hoya hat kürzlich ihre Schulabgänger entlassen. Im Rahmen einer bunten und abwechslungsreichen Feier haben die beiden Klassenleitungen Karin Straßburg und Verena Tampke den fünf ehemaligen Schülern ihre letzten Zeugnisse übergeben. „Die ganze Tagesbildungsstätte hat am Fest mitgewirkt: Die Aula war geschmückt, ein Frühstücksbüffet lud zum Schlemmen ein, eine Klasse zeigte Tänze aus dem Musikunterricht und Mitschüler stellten die Abgänger im Rahmen von Steckbriefen vor. Auch die Familien und Angehörigen feierten den erfolgreichen Abschluss der zwölf oder dreizehnjährigen Schulzeit mit“, teilt die Weserschule mit.

Anna Weigel nahm als Mutter Abschied von der Schule und ihren Mitarbeitenden und gab ihrer Tochter sowie allen Abgängern hoffnungsvolle Worte zum Start in einen neuen Lebensabschnitt mit auf dem Weg.

Nach den Ferien geht es für drei von ihnen in der Delme-Werkstatt an unterschiedlichen Standorten weiter, für zwei führt der Weg in Richtung einer fachpraktischen Ausbildung.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juli 2019, 17:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.