Die Reste der alten Tilly-Linde haben einen Ehren-Platz bekommen. Darüber freuen sich stellvertretend für das Gehannfors-Hof-Team (von links): Manuela Czeromin, Marion Lampe, Wolfgang Burmester und Vorsitzender Heinrich Gehrking. Fotos: Reckleben-Meyer

Die Reste der alten Tilly-Linde haben einen Ehren-Platz bekommen. Darüber freuen sich stellvertretend für das Gehannfors-Hof-Team (von links): Manuela Czeromin, Marion Lampe, Wolfgang Burmester und Vorsitzender Heinrich Gehrking. Fotos: Reckleben-Meyer

Warmsen 13.08.2020 Von Heidi Reckleben-Meyer

Jetzt hat sie (wieder) einen Ehrenplatz

Fast wären die Reste der Warmser Tilly-Linde zu Brennholz geworden / Namen für das „Ungetüm“ gesucht

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2020, 18:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen