Die vielen Arbeitsstunden der Gründungsinitiative der „Freiwind-Schule“ Mardorf haben sich gelohnt. Das Ziel, für das seit drei Jahren gekämpft worden war, ist erreicht.  Igelmann-Kirk

Die vielen Arbeitsstunden der Gründungsinitiative der „Freiwind-Schule“ Mardorf haben sich gelohnt. Das Ziel, für das seit drei Jahren gekämpft worden war, ist erreicht. Igelmann-Kirk

Madorf/Südkreis 08.08.2019 Von Die Harke

Jetzt ist die Gründungsinitiative: „Freiwind“ am Ziel

Landesschulbehörde genehmigt freie Schule für Mardorf / Erste Einschulung steht bevor

Jetzt hält die Gründungsinitiative der „Freiwind Schule Mardorf“ die Genehmigung durch die Landesschulbehörde in den Händen. „Die vielen Arbeitsstunden haben sich gelohnt. Das Ziel, für das alle seit drei Jahren gekämpft haben, ist erreicht. Eine große Erleichterung und eine noch größere Freude für alle Mitwirkenden und auch für Mardorf, dass dieses Jahr die freie Schule in ihrem alten Schulgebäude startet“, heißt es dazu in einer Mitteilung der Initiative.

Jetzt ist der Endspurt angesagt: Das gesamte Team stecke noch in den Vorbereitungen, um den langersehnten Start gelingen zu lassen. Renovierungs- und Reinigungsarbeiten, Möbeltransporte, Gartenarbeit, Materialbeschaffung, Einstellung von Lehrern und Planung des Schulalltags, um das alte Schulgebäude endlich wieder mit Leben zu füllen.

Alles nehme seinen Lauf und das sei gut so, denn jetzt müsse es schnell gehen. „Es sind nur noch wenige Tage, bis die angemeldeten Kinder eingeschult werden. Da für dieses Jahr noch nicht alle vorhandenen Schulplätze belegt sind, lädt das Team weitere interessierte Kinder und ihre Eltern ein, mit ihnen Kontakt aufzunehmen“, schreibt „Freiwind“. „Schon jetzt liegt Freude in der Luft und die Neugier auf das was da kommt.“

Bislang konnte sich der Verein „Natürliche Neugier“ beim Betreten des Gebäudes das Kinderlachen nur vorstellen. „Aber dieser Traum wird bald Wirklichkeit!“

Bevor das zum ersten Mal bei der Einschulung der Kinder am Sonntag, 18. August, der Fall sein werde, soll mit Unterstützern und geladenen Gästen am 10. August in dem teilsanierten Gebäude eine Einweihungsfeier stattfinden. Für alle, die neugierig sind, wie sich das Gebäude verändert hat, wird es bald einen „Tag der offenen Tür“ geben. Zudem freut sich die „Freiwind-Schule“ über engagierte Praktikanten, die Teil des Teams werden und das Arbeiten an einer freien Schule näher kennenlernen wollen. Bei Interesse können die sich unter info@freiwind-mardorf.de per E-Mail melden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. August 2019, 08:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.