Nach Angaben der Jugendlichen soll der Angreifer so ausgesehen haben. Foto: Phantombild Polizei Stadthagen

Nach Angaben der Jugendlichen soll der Angreifer so ausgesehen haben. Foto: Phantombild Polizei Stadthagen

Stadthagen 20.05.2020 Von Die Harke

Joggerin stürzte: Täter nach Übergriff gesucht

Jugendliche konnte Eltern selbst benachrichtigen

Am 14. Mai ist eine Jugendliche Opfer eines Angriffs geworden: Ein Mann hatte sich der Joggerin unauffällig genähert und diese schließlich zu Fall gebracht. Dadurch erlitt sie eine Verletzung am Kopf. Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach dem Täter.

Gegen 20 Uhr soll es an dem besagten Sonntag zum Vorfall gekommen sein. Doch nachdem die junge Frau gestürzt war, beendete der Mann sein Vorhaben abrupt und flüchtete. Die Joggerin konnte schließlich über ihr Smartphone ihre Eltern benachrichtigen.

Nach Angaben der Polizei sei die Motivlage des Täters weiterhin unklar, weswegen die Ermittler des Polizeikommissariats Stadthagens in alle Richtungen ermitteln. Tatort sei die Feldmark zwischen Probsthagen und Stadthagen.

Nunmehr liegt eine Phantombildzeichnung des Täters vor, sodass die Polizei nach weiteren Hinweisgebern suchen kann.

Die junge Frau beschreibt den Täter wie folgt:

  • Etwa 40 Jahre alt
  • 1,73 Meter groß oder größer
  • Statur: dick, leicht übergewichtig
  • „südländisches“ Aussehen, dabei eine helle Hautfarbe mit dunklerem Teint, nicht dunkelhäutig
  • dunkle, sehr kurze Haare, der Mann hatte sogenannte „Geheimratsecken“
  • Augenfarbe: dunkel
  • die Person trug einen Dreitagebart, wirkte dabei weder gepflegt noch ungepflegt
  • Bekleidung: dunkler Pullover und dunkelblaue Jeans
  • Sonstige Auffälligkeiten: Der Täter soll bei der Tatausführung einen schwarzen Stoffrucksack auf dem Rücken getragen haben.

Hinweise nimmt das Kommissariat in Stadthagen unter der Rufnummer (0 57 21) 400 40 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2020, 12:14 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.