Der Auftritt von Johann König im Februar 2021 ist eine der ersten Veranstaltungen der neuen Saison, für die das Nienburger Theater den Vorverkauf startet. Foto: Boris Breuer

Der Auftritt von Johann König im Februar 2021 ist eine der ersten Veranstaltungen der neuen Saison, für die das Nienburger Theater den Vorverkauf startet. Foto: Boris Breuer

Nienburg 18.05.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

Johann König kommt nach Nienburg

Vorverkauf für erneuten Auftritt am 26. Februar 2021 ist gestartet

Aufgrund des großen Erfolgs vor zwei Jahren kommt Johann König am Freitag, 26. Februar, um 20 Uhr erneut mit seinem beliebten Soloprogramm „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ ins Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Der Vorverkauf hat diese Woche begonnen.

„Ich denke, wir können davon ausgehen, dass der Theaterbetrieb nächstes Jahr im Februar mit neuen Hygienekonzepten wieder wie geplant stattfinden kann“, erklärt Theaterleiter Jörg Meyer. „Deshalb freuen wir uns sehr, unseren treuen Kunden nach den vielen Verschiebungen und Absagen aufgrund der Covid-19-Pandemie nun endlich wieder eine reale, neue Veranstaltung präsentieren zu können.

Wir werden in den nächsten Wochen nach und nach mit weiteren Veranstaltungen in den Vorverkauf gehen und informieren über die Presse, unsere Website und die sozialen Medien über die neuen Termine.“

Der Komiker Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen.

Gleichzeitig steht er aber auch mitten neben dem Leben: Denn er ist oft in Gedanken oder in den Pilzen, bittet die Bäume um Ruhe und genießt eine lange Weile die eigenen und die Launen der Natur.

Im neuen Programm stellt er die drängenden Fragen der Gegenwart, so heißt es in einer Ankündigung:

1. Wenn die Kinder durch ihren immensen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-Bedarf die Ressourcen des Planeten frühzeitig mit verballern, sind dann die Eltern raus aus der Verantwortung für ihre Zukunft?

2. Welche Auswirkungen auf den weltweiten Aktienmarkt hätte es, wenn alle Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht?

3. Welcher Tag ist heute?

Das aktuelle Bühnenstück des Ausnahme-Cholerikers ist auch das bisher famoseste: kühl in der Analyse, warm in der Poesie, heiß in der Darbietung.

Die Theaterkasse ist weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Karten sind daher ausschließlich erhältlich per Telefon (0 50 21) 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Mai 2020, 17:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.