Zahlreiche Frauen und Männer feierten in der Steyerberger St. Katharinen-Kirche ihre Eiserne Kofirmation mit Pastorin Angela Thies.  Kirchengemeinde Steyerberg

Zahlreiche Frauen und Männer feierten in der Steyerberger St. Katharinen-Kirche ihre Eiserne Kofirmation mit Pastorin Angela Thies. Kirchengemeinde Steyerberg

Steyerberg 06.08.2019 Von Die Harke

Jubiläumskonfirmationen in Steyerberg

Wiedersehen nach 75, 70 und 65 Jahren / Weiteste Anreise betrug über 500 Kilometer

Zu ihrem 65., 70. und 75. Konfirmationsjubiläum kamen kürzlich zahlreiche Jubilare zu einem festlichen Gottesdienst in der St. Katharinen-Kirche in Steyerberg zusammen. Für die Gelegenheit des Wiedersehens nahmen die Jubilare aus den Konfirmationsjahrgängen 1954, 1949 und 1944 weite Anreisen auf sich. Die längste Anreise mit etwa 564 Kilometern hatte eine Konfirmandin aus Freihung. Im Gottesdienst drehte sich alles um den Weg, den die ehemaligen Konfirmanden seit ihrer Konfirmation zurückgelegt hatten mit Höhen und Tiefen, Kurven und Umwegen, aber letztendlich gehalten und begleitet von Gott.

Alle Jubelkonfirmanden wurden feierlich von Pastorin Angela Thies eingesegnet, bekamen eine Urkunde und feierten das Abendmahl. Im Anschluss an den Gottesdienst wurde mit den Angehörigen im Gasthaus „Zur Spinnstube“ in Voigtei Mittag gegessen und bei Kaffee und Kuchen Erinnerungen ausgetauscht.

Seltenes Jubiläum: Diese drei Männer feierten nach 75 Jahren ihre Kronjuwelenkonfirmation. Kirchengemeinde Steyerberg

Seltenes Jubiläum: Diese drei Männer feierten nach 75 Jahren ihre Kronjuwelenkonfirmation. Kirchengemeinde Steyerberg

Die Gnadenkonfirmation stand für mehrere Frauen und Männer nach 70 Jahren an. Kirchengemeinde Steyerberg

Die Gnadenkonfirmation stand für mehrere Frauen und Männer nach 70 Jahren an. Kirchengemeinde Steyerberg

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2019, 12:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.