Diese Bilder, wie aus dem vergangenen Jahr in Liebenau, wird es vermutlich erst 2021 wieder geben: Der Seniorentag des Turnkreises entfiel. Foto: Keßler

Diese Bilder, wie aus dem vergangenen Jahr in Liebenau, wird es vermutlich erst 2021 wieder geben: Der Seniorentag des Turnkreises entfiel. Foto: Keßler

Nienburg 24.04.2020 Von Die Harke

Jugendfest und Seniorentag abgesagt

Turnkreis: Viele weitere Sportveranstaltungen fallen der Coronapandemie zum Opfer

Im Kreis Nienburg betreiben in 69 Vereinen knapp 20.000 Menschen begeistert Turnen als Freizeitsport. Unter den Aktiven sind eine Vielzahl von Sportarten zusammengefasst. Diese werden von kleinen Kindern beim Eltern-Kind-Turnen über Kinder und Jugendliche bei Gerätturnen, allgemeinen Turnen und Ballspielen weiter über die Erwachsenen mit Gymnastik und Tanz sowie Ballspiele bis zum Seniorensport im hohen Alter betrieben – alle Altersgruppen sind erfasst. Eine sehr hohe Bedeutung hat im Turnen auch der gesellschaftliche Zusammenhalt in den Gruppen.

Die Turnerinnen und Turner nutzen für ihre sportliche Betätigung in den meisten Vereinen die Sportanlagen der Gemeinden. Aufgrund der staatlich verhängten Maßnahmen zur Eindämmung der weiteren Verbreitung des Coronavirus wurden diese öffentlichen Anlagen ab Mitte März geschlossen. Dadurch ist der Sportbetrieb in den Vereinen weitestgehend ausgesetzt.

Weitere Veranstaltungen fallen dem Virus zum Opfer

Zum Schutz aller Sportler wurden nahezu alle Veranstaltungen – auch auf längere Sicht – abgesagt. Im Turnkreis Nienburg wurde zur Vermeidung von Risiken kurzfristig der Kreisturntag am 14. März abgesagt. Ebenso das für gestern in Landesbergen geplante Kreisseniorentreffen. Damit wurde der Vermeidung der Risiken für 250 bis 300 Teilnehmer in der Risikogruppe der Älteren Rechnung getragen.

Zwischenzeitlich sagte auch der Niedersächsische Turner-Bund NTB das Erlebnis-Turnfest vom 20. bis 24. Mai in Oldenburg ab. Der Turnkreis wollte vom 3. bis 5. Juli gemeinsam mit dem TKW Nienburg sein alljährliches Kreiskinder- und Jugendturnfest durchführen. In den vergangenen Jahren nahmen hier immer rund 400 Teilnehmer an sportlichen Wettkämpfen, Zeltlager und interessantem Rahmenprogramm teil. Aufgrund der allgemeinen Entwicklung und Unsicherheit muss diese Veranstaltung – ebenso wie eine Vielzahl anderer örtlicher Veranstaltungen – ebenfalls abgesagt werden.

Ergänzend weist der Turnkreis daraufhin, dass auch alle Lehrgänge bis zum 31. August ausgesetzt sind.

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2020, 18:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.