Landkreis 13.05.2018 Von Die Harke

Jugendliche profitieren vom Lions-Kalender

Frauenabteilung „Cor Leonis“ fördert mit Einnahmen aus Verkauf im Advent integrative Projekte

Durch ihren Adventskalenderverkauf können die Frauen vom Nienburger Lions-Club „Cor Leonis“ integrative Projekte im Landkreis fördern. Präsidentin Sabine Pera konnte jetzt Martin Guse von der Dokumentationsstelle Pulverfabrik in Liebenau eine Spende von 3.150 Euro übergeben. Der erste Teilbetrag konnte gleich für den ersten Jugendausstausch vom 6. Bis 8. Mai verwendet werden. Junge Menschen und erwachsene Gäste aus der Ukraine, Weißrussland, den Niederlanden und Deutschland kamen mit dem ehemaligen Häftling des „Arbeitserziehungslagers Liebenau“ Karl Payuk (92) aus der Ukraine ins Gespräch.Er war bereits mehrfach Gast in Liebenau und Steyerberg.

Diese Jugendbildungsarbeit der Dokumentationsstelle erfolgt international und integrativ und sie wird sozialpädagogisch begleitet. In enger Kooperation mit Haupt- und Förderschulen sowie Einrichtungen der Jugendhilfe werden auch junge Menschen mit Lernschwierigkeiten, sozialen Auffälligkeiten oder einer Behinderung in Gedenktreffen, den internationalen Jugendaustausch und die Jugend-AG einbezogen.

Die Erfahrungen in dieser integrativ ausgerichteten Bildungsarbeit stärkten die Ideen, die Dokumentations- und Bildungsstätte als „außerschulischen Lernort“, mit dem Angebot von Übernachtungs-möglichkeiten für längerfristige Projektarbeit, zu konzipieren.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.