Eine Corona-Ampel zeigt Besucherinnen und Besuchern, was gerade möglich ist und was nicht. Foto: Schaumberg

Eine Corona-Ampel zeigt Besucherinnen und Besuchern, was gerade möglich ist und was nicht. Foto: Schaumberg

Heemsen 27.02.2021 Von Die Harke

Jugendtreff mit Corona-Ampel

In Heemsen sollen Kinder und Jugendliche Perspektive bekommen

Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaft weiter fest im Griff. Besonders Kinder und Jugendliche leiden zunehmend unter den Einschränkungen und der Perspektivlosigkeit. Entgegen den normalen Ablösungen aus dem familiären Umfeld und der damit verbundenen Selbstfindung, sind junge Menschen überwiegend an ihr zu Hause gebunden.

Ab März wird sich dieses wieder etwas ändern. Nach der Winterpause startete der Jugendtreff mit täglichen Angeboten und verschiedenen Aktionen in das Jahr 2021. Da die Fallzahlen im Landkreis hoch waren, fanden diese überwiegend online statt. Um Kindern und Jugendlichen klare Perspektiven geben zu können, nimmt der Jugendtreff Heemsen eine Corona-Ampel in Betrieb. Jede Ampelphase ist dabei in zwei Stufen eingeteilt und wird Freitagnacht durch die aktuellen Inzidenzzahlen im Landkreis Nienburg geschaltet.

Unter Berücksichtigung der Pandemieentwicklung ergeben sich daraus sowohl die Öffnungszeiten als auch die bestehenden Möglichkeiten. Kindern, Jugendlichen und deren Familien soll es so ermöglicht werden, trotz aller Einschränkungen wieder raus zu kommen, sich mit anderen treffen zu können, aktiver und offline ihre Freizeit zu verbringen. Somit können Kinder und Jugendliche für eine Woche planen und entscheiden, welche Angebote sie nutzen mögen. Um einen möglichst sicheren Raum anzubieten, ist neben der Corona-Ampel ein abgestimmtes Hygiene- und Lüftungskonzept vorhanden.

Auch das Atelier kann wieder genutzt werden. Nachdem dieses kurzfristig aus Drakenburg für die Nutzung des Impfzentrums ausziehen musste, ist es bis zu den Sommerferien in einen Raum in der Grundschule Heemsen eingezogen. Um langfristig und ortsübergreifend offene Jugendarbeit in der Samtgemeinde Heemsen anbieten zu können, wird bereits nach einem geeigneten Raum für das Atelier in Drakenburg oder Haßbergen ab dem Sommer gesucht.

Um den Jugendtreff Heemsen und das Atelier des Jugendtreffs besuchen zu können, wird von jedem jungen Menschen eine Einverständniserklärung zur Datenspeicherung benötigt. Diese und alle Informationen zu dem Ampelsystem, Öffnungszeiten und Angebote sind auf der Homepage des Jugendhauses zu finden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Februar 2021, 16:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.