Die Kegel-Kreisliga beginnt. Foto: Adobe Atock

Die Kegel-Kreisliga beginnt. Foto: Adobe Atock

Neulohe 16.10.2020 Von Uwe Schiebe

KC Wellie mit Doppelspieltag beim Auftakt

Mit sechs Mannschaften startete die Kreisliga-Nienburg der Sportkegler in die neue Saison. Jeweils zwei Teams von der SG Nienburg, KC Wellie und SG Treff Haßbergen spielen um die Meisterschaft.

Gekegelt wird auf neutralen Bahnen und jeder Kegler hat 100 Würfe zu machen. In die Wertung kommen pro Mannschaft drei Kegler. Auf der Bahn im Steyerberger Süllhof startete der KC Wellie I gegen die SG Haßbergen III in die neue Spielzeit. In der Besetzung Horst Witte, Thomas Kindler und Marc Niemeyer ließen die Wellier gegen Andre Specht, Holger Märtens und Helgo Ledebur nichts anbrennen und siegten klar mit 2143:2034 Holz.

Die Zweitvertretung aus Wellie spielte in der Mehrzweckhalle in Haßbergen gegen die Reserve der SG Nienburg. Jörg Nöske, Wolfram Leusch und Rainer Meyer gewannen gegen Uwe Kresse, Manfred Schmidt und Heinfried Schmeckpeper mit 13 Holz Vorsprung. Das Endergebnis lautete 2075:2062 für Wellie.

Der SG Treff Haßbergen IV gelang auf der Bahn im Neuloher Hof die Überraschung des Spieltages: Gegen die SG Nienburg I gelang ein Sieg mit 30 Holz Vorsprung. Für Treff Haßbergen kegelten Uwe Kuhlenkamp, Reiner Rehmann und Uwe Schiebe gegen Karl-Hinrich Bielenberg, Regina Ganzschuh und Nils Gödeke. Das Endergebnis lautete 2093:2063 Holz.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Oktober 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.