Kai Markmann ist bester Schütze des Jahres

Kai Markmann ist bester Schütze des Jahres

Von links: Marius Niemeyer, Fabian Rittmeier, Willi Rabe, Erika Berger,1. Vorsitzender Axel Rittmeier, Heinz Cordes, Ehrenvorsitzender Wilhelm Rabe und Kreisschriftführer Wilhelm Albers. Foto: Schützenverein Wenden

Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wenden standen Ehrungen und Neuwahlen auf den Programm. Der 1.Schießsportleiter Kai Markmann ehrte die besten Schützen des Vereins. Bester Schütze des Jahres wurde Kai Markmann.

Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der 1. Vorsitzende Erika Berger. Sie war auch 25 Jahre im Deutschen Schützenbund (DSB). Für 25 Jahre DSB erhielt Fabian Rittmeier die Ehrennadel in Silber. Die Ehrennadel des DSB für 40 Jahre in Gold erhielt Willi Rabe. Hans-Dieter Lisch bekam die Ehrennadel in Gold für 50 Jahre im Verein. Für 60 Jahre im Verein und im DSB erhielt Heinz Cordes die Ehrennadel in Gold des DSB und eine Urkunde des Vereins.

Eine besondere Ehrung erhielten zwei Schützenbrüder des Vereins: Wilhelm Rabe, Ehrenvorsitzender des Vereins, und Wilfried Cordes bekamen für 70-jährige Treue zum Verein und zum DSB die Ehrennadeln in Gold sowie eine Urkunde vom Verein. Diese Ehrung überreichte Kreisschriftführer Wilhelm Albers, der den Schützenkreis Nienburg vertrat.

Bei den Wahlen wurden folgende Mitglieder neu gewählt: Zum 2. Vorsitzenden wurde Marius Niemeyer wiedergewählt, stellvertretende Schriftführerin ist Erika Berger, neu im Vorstand ist Maik Rampendahl, er übernimmt das Amt des 1. Schießsportleiters, und Michael Seitz wurde als 2. Jugendleiter wiedergewählt. Neuer Fahnenträger wurde Boquslaw Rutkowski. Neuer Kassenprüfer ist Frank Mahlmann.