Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Berlin 04.04.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Kalenderblatt 2022: 16. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. April 2022: 15. Kalenderwoche, 106. Tag des Jahres

Noch 259 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Benedikt, Bernadette HISTORISCHE DATEN 2021 - Die Verkehrsminister von Bund und Ländern einigen sich auf einen verschärften Bußgeldkatalog. Wer keine Rettungsgasse bildet, zu schnell fährt oder sein Auto im Park- und Halteverbot abstellt, zahlt künftig höhere Strafen. Die Verschärfungen treten am 9. November in Kraft. 2017 - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan gewinnt ein Referendum zur Einführung eines Präsidialsystems, das ihm künftig eine noch größere Machtfülle beschert. 2007 - Ein Amokläufer erschießt in der Technischen Universität in Blacksburg im US-Bundesstaat Virginia 32 Studenten und Lehrkräfte. Beim Eintreffen der Polizei nimmt sich der 23-jährige Englisch-Student das Leben. 2002 - Der ehemalige BMW-Vorstandschef Bernd Pischetsrieder rückt als neuer Vorstandsvorsitzender und Nachfolger von Ferdinand Piëch an die Spitze der Volkswagen AG. Piëch wechselt in den VW-Aufsichtsrat. 1997 - Russland unterzeichnet in Straßburg das Protokoll der Menschenrechtskonvention des Europarates über die Abschaffung der Todesstrafe. 1982 - In der Erlanger Universitätsklinik wird Oliver geboren, das erste deutsche Retortenbaby. 1947 - Der französische Frachter „Grandcamp“ explodiert im Hafen von Texas City bei Galveston mit seiner Ladung Ammoniumnitrat. Das Feuer greift auf die Stadt über. Mindestens 510 Menschen kommen ums Leben. 1922 - In Rapallo (Italien) schließen Sowjetrussland und Deutschland überraschend einen Vertrag, der unter anderem den Verzicht auf Reparationszahlungen und die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen beinhaltet. Damit durchbrechen die beiden Staaten ihre
außenpolitische Isolation nach dem Ersten Weltkrieg. 1912 - Als erste Frau überfliegt die Amerikanerin Harriet Quimby den Ärmelkanal. Sie fliegt in einem Bleriot-Einsitzer von Dover nach Hardelot in Nordfrankreich. GEBURTSTAGE 1972 - Andreas Dittmer (50), deutscher Kanute, dreifacher Olympiasieger 1996, 2000 und 2004 1962 - Antony Blinken (60), US-amerikanischer Diplomat und Politiker, Außenminister seit 2021 1952 - Michel Blanc (70), französischer Schauspieler („Der Mieter“, „Prêt-à-Porter“) 1947 - Gerry Rafferty, britischer Singer-Songwriter („Baker Street“), gest. 2011 1927 - Benedikt XVI. (95), emeritierter Papst, Erzbischof von München und Freising 1977-1982, Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation 1981-2005, Papst 2005-2013 TODESTAGE 2020 - Ulrich Kienzle, deutscher Journalist und TV-Moderator (ZDF-Fernsehmagazin „Frontal“), geb. 1936 1972 - Yasunari Kawabata, japanischer Schriftsteller („Tausend Kraniche“), Literaturnobelpreis 1968, geb. 1899

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2022, 03:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.