Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Berlin 13.06.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Kalenderblatt 2022: 22. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Juni 2022: 25. Kalenderwoche, 173. Tag des Jahres Noch 192 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Krebs Namenstag: Albin, Eberhard, John, Sighild, Thomas HISTORISCHE DATEN 2017 - Der Bundestag hebt frühere Urteile gegen Homosexuelle auf, der Bundesrat stimmt im Juli zu. Auf Basis des 1994 abgeschafften Paragrafen 175 waren mehr als 60.000 Menschen verurteilt worden. 2012 - Zum Abschluss des UN-Gipfels zur nachhaltigen Entwicklung Rio+20 bekennen sich die Teilnehmer grundsätzlich zum Konzept der „Green Economy“, das ein ressourcenschonenderes Wirtschaftsmodell zum Ziel hat. An der Konferenz nehmen über 100 Staats- und Regierungschefs teil. 2005 - Der CDU-Politiker Jürgen Rüttgers ist neuer Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Der Düsseldorfer Landtag wählt den 53-Jährigen zum Nachfolger von Peer Steinbrück (SPD). 2004 - Der belgische Mädchenmörder Marc Dutroux wird neun Jahre nach dem Beginn seiner Entführungsserie, die vier Mädchen das Leben kostete, zu lebenslanger Haft verurteilt. 2002 - Nach fast zwölfjähriger Amtszeit kündigt Brandenburgs Regierungschef Manfred Stolpe (SPD) seinen Rücktritt an. Nachfolger wird Matthias Platzeck. 1994 - Russland unterzeichnet als 21. Land die Nato-Initiative „Partnerschaft für den Frieden“. 1990 - In Berlin wird der alliierte Kontrollpunkt Checkpoint Charlie in Anwesenheit der Außenminister der vier Siegermächte und beider deutscher Staaten abgebaut. 1974 - In einem Vorrundenspiel der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland besiegt die DDR den späteren Weltmeister Bundesrepublik in Hamburg mit 1:0. Torschütze ist Jürgen Sparwasser. 1972 - Zur Verbesserung der „inneren Sicherheit“ verabschiedet der Bundestag drei Grundgesetzänderungen, durch die u.a. Verfassungsschutz und Bundesgrenzschutz mehr Befugnisse erhalten. GEBURTSTAGE 1977 - Denis Moschitto (45), deutsch-italienischer Schauspieler („Chiko“, „Kebab Connection“) 1972 - Michael Wendler (50), deutscher Schlagersänger („Sie liebt den DJ“) 1962 - Campino (60), deutscher Rocksänger, Frontmann der Band Die Toten Hosen („Hier kommt Alex“, „Tage wie diese“) 1897 - Norbert Elias, deutsch-britischer Soziologe, Kulturphilosoph und Psychologe („Über den Prozess der Zivilisation“), gest. 1990 1767 - Wilhelm von Humboldt, deutscher Gelehrter und Staatsmann, Mitbegründer der Berliner Universität 1810 (heute: Humboldt-Universität zu Berlin), gest. 1835 TODESTAGE 2017 - Gunter Gabriel, deutscher Schlagersänger („Hey Boss, ich brauch mehr Geld“), geb. 1942 1987 - Fred Astaire, amerikanischer Tänzer und Filmschauspieler („Shall we Dance“, „Ein süßer Fratz“), geb. 1899

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2022, 03:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.