Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Berlin 15.08.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Kalenderblatt 2022: 24. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. August 2022: 34. Kalenderwoche, 236. Tag des Jahres

Noch 129 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Amadeus, Bartholomäus, Rosa HISTORISCHE DATEN 2021 - Auch die Paralympischen Sommerspiele finden in Tokio bis zum 5. September wegen der Corona-Pandemie ohne Publikum statt. Großer Gewinner ist China mit 207 Medaillen. Deutschland rangiert mit 43 Trophäen auf Platz zwölf. 2020 - Auf dem Parteitag der Republikaner in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) erhält US-Präsident Donald Trump die Stimmen aller 2550 Delegierten für eine erneute Kandidatur. Mike Pence soll wieder Vize-Präsident werden. 2017 - Eine 53-Jährige knackt im US-Bundesstaat Massachusetts den Jackpot der Powerball-Lotterie und erzielt mit 758,7 Millionen Dollar (rund 642 Millionen Euro) den bis dahin größten Einzelgewinn in der Lottogeschichte. 2012 - Der norwegische Rechtsextremist Anders Breivik wird von einem Osloer Gericht zur Höchststrafe von 21 Jahren Haft und Sicherungsverwahrung verurteilt. Breivik hatte 2011 im Osloer Regierungsviertel und auf der Insel Utøya 77 Menschen ermordet. 1992 - Beim Wirbelsturm „Andrew“ kommen in den USA und auf den Bahamas insgesamt 52 Menschen ums Leben, 250.000 werden obdachlos. Der Gesamtschaden wird auf bis zu 30 Milliarden Dollar geschätzt. 1989 - Tadeusz Mazowiecki wird in Warschau zum ersten nicht-kommunistischen Ministerpräsidenten Polens nach dem Zweiten Weltkrieg gewählt. 1987 - Im Kaiser-Wilhelm-Koog in Dithmarschen (Schleswig-Holstein) wird der erste deutsche Windenergiepark eingeweiht. Er erzeugt zwei Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr. 1967 - Das Deutsche Rundfunk-Museum in Berlin wird eröffnet. 1572 - Am frühen Morgen des Bartholomäustages beginnt auf Anordnung des französischen katholischen Königshauses die Ermordung von Hugenotten in Paris. Das Massaker an tausenden Protestanten wird als „Bartholomäusnacht“ bekannt. GEBURTSTAGE 1977 - Robert Enke, deutscher Fußballer, Torwart bei Hannover 96 2004-2009, acht Länderspiele für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, gest. 2009 1957 - Stephen Fry (65), britischer Schriftsteller und Schauspieler (Filme „V wie Vendetta“, „Oscar Wilde“) 1947 - Paulo Coelho (75), brasilianischer Schriftsteller („Der Alchimist“, „Veronika beschließt zu sterben“) 1942 - Hans Peter Korff (80), deutscher Schauspieler (TV-Serien: „Diese Drombuschs“, „Adelheid und ihre Mörder“) 1932 - Heinz-Werner Meyer, deutscher Gewerkschafter, Vorsitzender des DGB 1990-1994, gest. 1994 TODESTAGE 2021 - Charlie Watts, britischer Rockmusiker, Schlagzeuger der Rockgruppe The Rolling Stones, geb. 1941 2007 - Hansjörg Felmy, deutscher Schauspieler (Essener „Tatort“-Kommissar Haferkamp 1974-1980, „Buddenbrooks“ 1959), geb. 1931

Zum Artikel

Erstellt:
15. August 2022, 03:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.