Kalenderblatt 2022: 25. April

Kalenderblatt 2022: 25. April

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. April 2022:17. Kalenderwoche, 115. Tag des JahresNoch 250 Tage bis zum JahresendeSternzeichen: StierNamenstag: Erwin, Franka, MarkusHISTORISCHE DATEN2021 - Bester Film, beste Regie, beste Hauptdarstellerin: Das Roadmovie „Nomadland“ der chinesischen Filmemacherin Chloé Zhao triumphiert in Los Angeles bei der Oscar-Verleihung mit drei Auszeichnungen. Bester Hauptdarsteller ist der Brite Antony Hopkins („The Father“), beste Hauptdarstellerin die US-Amerikanerin Frances McDormand („Nomadland“).2017 - Auf einem Weltfrauengipfel in Berlin macht sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für die Gründung eines Geldfonds zur Frauenförderung in Entwicklungsländern stark. Teilnehmerinnen des „Women20 Summit“ sind unter anderem die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump, Ivanka Trump und die niederländische Königin Maxima.2007 - In Heilbronn (Baden-Württemberg) wird die 22-jährige Polizistin Michèle Kiesewetter mit einem Kopfschuss getötet. Ihr Kollege überlebt schwer verletzt. Jahre später stellt sich heraus, dass sie Opfer der Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) wurden.2002 - Der Bundestag verabschiedet das Stammzellengesetz. Der Import menschlicher embryonaler Stammzellen wird zwar „grundsätzlich“ verboten, Ausnahmen sind aber unter strengen Auflagen zugelassen.1990 - Violeta Chamorro tritt ihr Amt als Nicaraguas Staatspräsidentin an.Sie ist das erste weibliche Staatsoberhaupt Zentralamerikas.1982 - Israel gibt die letzten Gebiete der seit 1967 besetzen Sinai-Halbinsel an Ägypten zurück. Die Rückgabe war im Friedensvertrag von Camp David vereinbart worden.1959 - Erstmals befahren Schiffe den Sankt-Lorenz-Seeweg zwischen den Großen Seen Nordamerikas und dem Nordatlantik. Am 26. Juni wird der Kanal von der britischen Königin Elizabeth II. und US-Präsident Dwight D. Eisenhower eröffnet.1952 - Aus den Ländern Württemberg-Hohenzollern, Baden und Württemberg-Baden entsteht nach Volksabstimmungen das Bundesland Baden-Württemberg.1792 - In Paris wird die erste Hinrichtung mit dem Fallbeil „Guillotine“ durchgeführt.GEBURTSTAGE1972 - Sofia Helin (50), schwedische Schauspielerin („Die Brücke – Transit in den Tod“)1952 - Ketil Bjørnstad (70), norwegischer Schriftsteller und Musiker (Romane: „Vindings Spiel“, „Villa Europa“)1940 - Al Pacino (82), amerikanischer Schauspieler („Der Pate“, „Sea of Love - Melodie des Todes“, Oscar für „Der Duft der Frauen“)1927 - Albert Uderzo, französischer Cartoonist, Zeichner und seit dem Tod von René Goscinny (1977) auch Texter der Comic-Serie „Asterix“, gest. 20201927 - Rosemarie Fendel, deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Autorin („Mensch Mutter“, „Traumstadt“), gest. 2013TODESTAGE1992 - Liselott Diem, deutsche Sportfunktionärin und Sportwissenschaftlerin, erste Direktorin der Deutschen Sporthochschule in Köln und Wegbereiterin für die Gleichberechtigung der Frauen im Sport, geb. 19061472 - Leon Battista Alberti, italienischer Gelehrter, Humanist, Kunsttheoretiker und Baumeister, „De re aedificatoria“ (Über die Baukunst), geb. 1404