Jana Jüttner vom Kreisjugendring. Kreisjugendring

Jana Jüttner vom Kreisjugendring. Kreisjugendring

Nienburg 28.08.2017 Von Die Harke

Kandidaten exklusiv für junge Leute

Besondere Wahlaktion am 1. September

Der [DATENBANK=387]Kreisjugendring Nienburg[/DATENBANK] organisiert in diesem Jahr wieder eine „etwas andere Wahlveranstaltung“, bei der sich Jugendliche und Interessierte über die Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl informieren können. Stattfinden wird sie am 1. September um 18 Uhr im Jugendhaus Nienburg, Mühlentorsweg 6. „Gemeinsam mit vielen Vereinen und Institutionen aus dem Landkreis müssen die Politikerinnen und Politiker verschiedene interaktive Stationen durchlaufen und dabei alle Fragen der Jugendlichen beantworten“, schreibt der Kreisjugendring.

So wolle zum Beispiel der Jugendrat der Stadt Nienburg, die Politiker zum „politischen Skeeball“ einladen, die evangelische Jugend Nienburg werde ihre Guck- und Fühlkästen präsentierten die Jugendlichen des Schützenkreises Nienburg benötigten eine Lichtpunktschießanlage für ein Quiz.

„Ich bin immer wieder erstaunt, welche spannenden Ideen aus den einzelnen Vereinen und Institutionen kommen. Ohne die Mitarbeit der engagierten Ehrenamtlichen könnten wir eine solche Veranstaltung nicht anbieten“, erklärt [DATENBANK=2983]Jana Jüttner[/DATENBANK] vom Kreisjugendring.

Alle Jugendlichen, die sich an diesem Abend informieren, haben die Möglichkeit, an einem kleinen Gewinnspiel teilzunehmen. Es gibt beispielsweise Gutscheine für einen Cafébesuch, Kinogutscheine und weitere Preise zu gewinnen, in dem die Jugendlichen einen kleinen Laufzettel an den einzelnen Stationen ausfüllen.

„Wir hoffen, dass wir mit dieser Aktion viele Jugendliche erreichen und sie sich politisch informieren – eben mal auf eine andere Weise. Sie sind herzlich eingeladen ihre Fragen zu stellen“, sind sich alle Vertreterinnen und Vertreter aus den Institutionen und den Vereinen beim letzten Vorbereitungstreffen einig.

Als weitere Aktion unterstützt der Kreisjugendring die U-18-Wahl im Landkreis, die am 15. September in einigen Jugendhäusern im Landkreis stattfinden wird. Mit dabei sind das „[DATENBANK=2681]Connexxx[/DATENBANK]“ in Hoya, das [DATENBANK=4555]Jugendhaus Langendamm[/DATENBANK], das [DATENBANK=5574]„Wip“ In Stolzenau[/DATENBANK], der „[DATENBANK=6099]Leeser Treff[/DATENBANK]“, das [DATENBANK=5922]Jugendhaus Heemsen[/DATENBANK], das Jugendhaus Steyerberg und das J[DATENBANK=6100]ugendzentrum „Alte Schule“[/DATENBANK] in Loccum.

Weitere Infos zu U18 und alle beteiligten Wahllokale findet man auf www.u18.org

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.