Julia Sude (l) und Karla Borger verpassten das EM-Finale, gewannen aber Bronze. Foto: Expa/Florian Schroetter/APA/dpa

Julia Sude (l) und Karla Borger verpassten das EM-Finale, gewannen aber Bronze. Foto: Expa/Florian Schroetter/APA/dpa

Wien 14.08.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

Karla Borger und Julia Sude gewinnen Bronze bei Beach-EM

Karla Borger und Julia Sude haben bei der Beachvolleyball-EM in Wien die Bronzemedaille gewonnen. Das Düsseldorfer Duo bezwang im kleinen Finale Anastasija Kravcenoka und Tina Graudina aus Lettland mit 2:1 (14:21, 21:17, 15:8).

Zuvor war das deutsche Team im Halbfinale trotz mehrerer Matchbälle knapp mit 1:2 (9:21, 24:22, 14:16) an den Schweizerinnen Nina Betschart und Tanja Hüberli gescheitert.

Bei den Männern schieden am Samstagabend Nils Ehlers und Simon Pfretzschner als letzte deutsche Starter im Viertelfinale aus. Das Duo aus Hamburg und Dachau unterlag den Niederländern Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen im Spiel um den Einzug ins Halbfinale 19:21, 21:13, 11:15.

© dpa-infocom, dpa:210814-99-839843/5

Informationen zur EM

Zum Artikel

Erstellt:
14. August 2021, 21:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.