Bei der Firma OMT konnten die Teilnehmer kleine Würfel aus Metall herstellen. MF-Medienservice

Bei der Firma OMT konnten die Teilnehmer kleine Würfel aus Metall herstellen. MF-Medienservice

Hoya 18.07.2019 Von Die Harke

Karrierechancen entdecken und ausprobieren

Ausbildungsmesse „Lebe deine Ausbildung“ zu Gast im Zeltlager / Wiederholung am 29. August in der Oberschule

Die Jugendlichen hatten im Versorgungszelt des Kreisfeuerwehrzeltlagers die Möglichkeit, sich über Ausbildungsberufe zu informieren. Insgesamt acht Firmen waren mit elf Mitarbeitern, unter ihnen acht Auszubildende, bei der Messe vertreten und informierten über Ausbildung und duales Studium in Unternehmen der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Die Ausbildungsmesse ist ein Projekt des „mf-medienservice“ um Martina Dillmann aus Hoya, die kürzlich in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Firmen auch schon ein Speed-Dating im Schulzentrum zwischen Firmen und Jugendlichen organisiert hatte. Die Jugendlichen konnten sich über mehr als 30 Ausbildungsmöglichkeiten in der Region bei Bäckerei Deicke, Smurfit Kappa, Hartje, Classic Oil, der Sparkasse Nienburg, Kannegiesser Pharmagg, dem Deutschen Roten Kreuz und OMT informieren.

Vom Altenpfleger, Bankkaufmann/-frau, Papiertechnologe, Fachkraft für Lagerlogistik, Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau, Fachinformatiker, Bäcker oder Fachverkäufer, Elektroniker, Fachkraft für Metalltechnik bis hin zum Zweiradmechatroniker war alles dabei. Die zahlreichen Interessierten hatten hier auch den Vorteil, nicht nur mit den Ausbildern der Firmen, sondern auch direkt mit derzeitigen Auszubildenden zu sprechen und Fragen zur Ausbildung zu stellen.

Praktisch tätig werden konnten die Kids zudem beim Blutdruckmessen beim Deutschen Roten Kreuz oder bei der Firma OMT, indem sie einen Würfel aus Metall herstellten und die Punkte von eins bis sechs darauf bohrten. Außerdem bekamen sie eine Infomappe von „mf-medienservice“ an die Hand, in der alle möglichen Ausbildungsberufe in der Region aufgeführt sind, eine Kurzbewerbung zum Ausfüllen, die auch gleich bei den entsprechenden Firmen abgegeben werden konnte, sowie Infos zu möglichen Fragen, die man in einem Gespräch über die Ausbildung stellen könnte.

Als Dankeschön, dass die Messe auf dem Zeltlager durchgeführt werden durfte, hatte Anastasia Medwezki vom „mf-medienservice“-Team das Profilbild von Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze gezeichnet, mit der Aufschrift „Danke an das Zeltlager-Orga-Team, das „Lebe deine Ausbildung“-Team wünscht allen Teilnhemern viel Spaß“. Die Messe wird am Donnerstag, 29. August, von 14 bis 17 Uhr in der Oberschule Hoya wiederholt.

Weitere Infos gibt es unter www.lebe-deine-ausbildung.de, wo auch Azubi-Videos zu finden sind, um sich auch zu Hause über die Ausbildungsberufe zu informieren.

Gemalter Dank an Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze. Martina Dillmann

Gemalter Dank an Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze. Martina Dillmann

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2019, 12:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.