Für Mitarbeiter und Anwohner besteht keine Gefahr. Foto: Schwake

Für Mitarbeiter und Anwohner besteht keine Gefahr. Foto: Schwake

Nienburg 15.11.2019 Von Die Harke

Kein Brand bei BASF - nur eine Übung

Unternehmen und Werksfeuer überprüfen Einsatzpläne

Zurzeit läuft im Emissionskatalysatorenwerk der BASF Catalysts in Nienburg eine Notfallübung.

Noch bis 19 Uhr werden die Werksfeuerwehr des Industrieparks Nienburg und ein ehrenamtlich besetzter Rettungswagen anhand des Szenarios „Brand“ das Zusammenspiel der verschiedenen Einsatzbereiche üben.

Das hat BASF mitgeteilt. Auf dem Betriebsgelände könne es zu Rauchentwicklung kommen. Für Mitarbeiter und Anwohner der Großen Drakenburger Straße bestehe keine Gefahr.

Die Übung sei nicht angekündigt worden, um bestehende Notfallpläne sowie Abläufe und den Informationsaustausch unter den Beteiligten zu überprüfen, heißt es abschließend.

Zum Artikel

Erstellt:
15. November 2019, 18:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.