Das Veranstaltungshighlight am Steinhuder Meer zieht für gewöhnlich viele Tausend Gäste an. Foto: Bartels

Das Veranstaltungshighlight am Steinhuder Meer zieht für gewöhnlich viele Tausend Gäste an. Foto: Bartels

Steinhude 31.03.2021 Von Die Harke

Kein Feuerwerk in Steinhude

„Steinhuder Meer in Flammen“ fällt auch in diesem Jahr aus

Das Festliche Wochenende am Steinhuder Meer mit dem großen Feuerwerk „Steinhuder Meer in Flammen“ am dritten August-Wochenende entfällt wegen der Pandemie auch in diesem Jahr.

„Die Lage ist einfach zu unsicher für die Planung einer Veranstaltung dieser Größenordnung“, sagt Willi Rehbock, Geschäftsführer der veranstaltenden Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT).

Das Veranstaltungshighlight am Steinhuder Meer zieht für gewöhnlich viele Tausend Gäste nach Steinhude und an den Badestrand in Mardorf. Das doppelte Höhenfeuerwerk „Steinhuder Meer in Flammen“ über dem Steinhuder Meer am Samstagabend um 22 Uhr ist der Höhepunkt der Veranstaltung.

Eine Verkleinerung der Veranstaltung oder eine Veränderung des Konzeptes passen laut Veranstalter nicht zum Charakter der Veranstaltung. „Wir bedauern die Absage nicht nur für die Gäste, für die gesamte Urlaubsregion spielt diese Veranstaltung eine große Rolle“ so Willi Rehbock. Und nicht vergessen werden dürfen alle an der Veranstaltung Beteiligten, für die die erneute Absage schmerzlich ist.“

Ob die „Mallorca-Party“ am 20. August stattfinden kann, sei noch nicht entschieden.

www.steinhuder-meer.de

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2021, 13:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.