13.08.2015 Von Polizeipresse

Kein Licht aufgegangen

Nienburg (ots) - OBERNKIRCHEN (ma)

Das Licht, was zwei 22und 21jährigen Radfahrern am Mittwoch, gg. 23.30 Uhr in Obernkirchen/Gelldorf auf dem Gallgattweg offenbar nicht aufgegangen war, fehlte ebenso an den Fahrrädern mit denen sie unterwegs waren.

Die jungen Männer, zudem noch dunkel gekleidet, wurden von einer Funkstreifenwagenbesatzung gesehen und erhielten mehrfach ein polizeiliches Anhaltezeichen.

Die beiden Männer wollten sich der Verkehrskontrolle entziehen und traten in die Pedalen, was die Muskelkraft hergab.

Schließlich resignierten die Flüchtenden ggü. dem wesentlich PS-stärkeren Einsatzwagen und die polizeiliche Kontrolle konnte nun endlich beginnen.

Einem der Kontrollierten kam es nun in den Sinn doch wieder das Weite zu Suchen, was mit einem Polizeihaltegriff unterbunden wurde.

Offenbar standen beiden Männer unter Alkoholeinfluss.

Durch die Beamten wurden zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2015, 12:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.