16.09.2012

Keine Angst vor Hotzenplotz

Abenteuerliche Räuberjagd am 20. September um 10 Uhr und um 16 Uhr im Theater

Nienburg (DH). Kasperl, Seppel und die Großmutter können endlich ruhig schlafen. Der gefährliche Räuber Hotzenplotz ist im Gefängnis. Doch eines Morgens steht der gefürchtete Bösewicht in Großmutters Garten und behauptet, er sei wegen guter Führung entlassen worden und will ab sofort ein ehrlicher Mensch werden. Natürlich glaubt ihm keiner. Als dann auch noch Frau Schlotterbecks Kristallkugel verschwindet, ist für alle klar, wer diese gestohlen hat. Der Räuber muss schnellstens wieder ins Gefängnis. Ob es Kasperl und Seppel gelingt, ihn wieder einzufangen? Und ist Hotzenplotz wirklich der Dieb?

Das Theater auf Tour feiert mit allen großen und kleinen Gästen den 50. Geburtstag von Räuber Hotzenplotz in einem neuen, spannenden Bühnenabenteuer nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler. Im Theater auf dem Hornwerk ist das Stück für Kinder ab vier Jahren am 20. September um 10 Uhr und um 16 Uhr zu sehen.

Vormittags sind die Karten für einheitlich sieben Euro erhältlich, für die Familienaufführung am Nachmittag kosten die Karten einheitlich neun Euro. Bei der Nachmittagsvorstellung besteht die Gelegenheit, an der Verlosung von 50 Original-Hotzenplotz-Büchern teilzunehmen.

Karten gibt es an der Theaterkasse im Stadtkontor, Telefon 05021/87264 und 87356, Email theaterkasse@nienburg.de oder online unter www.theater.nienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.