Keine Chance für Langfinger

Keine Chance für Langfinger

DIE HARKE wünscht einen guten Tag!

Nicht nur die fleißigen Weihnachtselfen sind in der Vorweihnachtszeit besonders aktiv. Auch Taschen- und Handgepäckdiebe sind in dieser Zeit fleißig – besonders auf Weihnachtsmärkten strecken sie ihre (Lang-)Finger aus. Insbesondere dort, wo sich viele Menschen auf engem Raum befinden, im Gedrängel also.

Für Taschendiebe sind die großen, von Menschen belagerten Weihnachtsmärkte ein idealer Ort, um in einem unbeobachteten Moment zuzugreifen.

Deshalb gibt die Polizei Tipps, die die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Taschen- oder Handgepäckdiebstahls zu werden, minimieren: Man sollte nur so viel Bargeld mitnehmen, wie man auch benötigt. Bargeld, EC- oder andere Zahlungskarten sollten in verschiedenen, verschlossenen Taschen aufbewahrt werden.

Und Taschen sollten immer mit der Verschlussseite zum Körper getragen werden. Das gilt für alle vorweihnachtlichen Märkte – auch die Nienburger.