Auch die Steyerberger Gewerbeschau fällt aus. Fotos: Büsching

Auch die Steyerberger Gewerbeschau fällt aus. Fotos: Büsching

Steyerberg 17.03.2020 Von Annika Büsching

Keine Gewerbeschau in Steyerberg

Absage erfolgte am Dienstag Nachmittag / Baldermann: „Ersatztermin war keine Option“

Nach Rehburg und Großenvörde folgt Steyerberg: Auch dort wird es in diesem Jahr keine Gewerbeschau geben. Der Vorstand des Gewerbe- und Verkehrsvereins informierte seine Mitglieder darüber am Dienstag Nachmittag per E-Mail. Geplant war die Schau im Steyerberger Ortskern für den 21. und 22. Juni.

Ein Ersatztermin sei keine Option gewesen.

Ein Ersatztermin sei keine Option gewesen.

„Leider muss die Veranstaltung vor dem Hintergrund der sich krisenhaft zuspitzenden Situation zu COVID 19 abgesagt werden“, teilte Jörg Baldermann, der seit vergangenen November Vorsitzender des Steyerberger Gewerbevereins ist, mit. „Die Lage ist derzeit schwer einzuschätzen“, sagte er im Gespräch mit der HARKE. Angesichts der aktuellen Lage hätten viele ausstellende Firmen genug mit sich selbst zu tun. So gebe es in einzelnen Branchen Existenzsorgen.

Ein Ersatztermin in diesem Jahr sei für den Vorstand keine Option gewesen. So würden sich in diesem Jahr bereits Konfirmationen nach hinten verschieben und schnell sei man dicht dran an Weihnachten. Darüber hinaus weiß dem Vorsitzenden zufolge auch niemand, wie viele Menschen die Schau unter dem Eindruck der Corona-Krise in diesem Jahr besuchen würden – vorausgesetzt, dass sie überhaupt stattfinden darf.

„Wir versuchen, das Gewerbezelt beim Zeltverleiher abzubestellen“, sagte Baldermann. Dafür könnten dem Verein eventuell Kosten entstehen. Der Gewerbeverein wolle in den kommenden Monaten versuchen, den im vergangenen Frühjahr ins Leben gerufenen Unternehmerstammtisch mit externen Referenten zu reaktivieren, um den Gewerbetreibenden eine Möglichkeit zum Austausch zu bieten, kündigte der Vorsitzende an. joe/ann

Zum Artikel

Erstellt:
17. März 2020, 17:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.