Nienburgs Marin Wrede wirft hier eins seiner zwei Tore. Foto: Nußbaum

Nienburgs Marin Wrede wirft hier eins seiner zwei Tore. Foto: Nußbaum

Nienburg 08.10.2022 Von Helge Nußbaum

3. Handball-Liga

Keine Nestwärme für die „Meerbachspatzen“ – Stralsund ist zu stark

Die Aufstiegseuphorie rund um die „Meerbachspatzen“ weicht in der 3. Liga langsam der Tristesse. Die Handballer der HSG Nienburg bekamen nach den herben Niederlagen gegen den TuS Vinnhorst (26:39) und den MTV Braunschweig (18:35) zum dritten Mal in Folge kein Bein auf die Platte und vom Stralsunder HV wieder richtig einen an den Ballon – die Nestwärme in den eigenen Gefilden ist vorerst Geschichte.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
8. Oktober 2022, 22:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen