Superintendentin Sabine Schiermeyer befasste sich in ihrem Bericht mit aktuellen Entwicklungen im Kirchenkreis Stolzenau-Loccum. Foto: Graue

Superintendentin Sabine Schiermeyer befasste sich in ihrem Bericht mit aktuellen Entwicklungen im Kirchenkreis Stolzenau-Loccum. Foto: Graue

Uchte 11.05.2022 Von Jörn Graue

Kirche

Keine Stellenkürzungen: So ist die Situation im Kirchenkreis Stolzenau-Loccum

Fachkräftemeangel und sinkende Mitgliederzahlen: Bei der jüngsten Synode im Kirchenkreis Stolzenau-Loccum gab Superintendentin Sabine Schiermeyer Einblicke in aktuelle Entwicklungen. Dabei gab es aber auch Erfreuliches.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2022, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen