Fritz Jacob und Tobias Lohr erhielten für die beste Dienstbeteiligung eine Mettwurst von Claas Krowicky und Dennis Pohl (von links). Schiebe

Fritz Jacob und Tobias Lohr erhielten für die beste Dienstbeteiligung eine Mettwurst von Claas Krowicky und Dennis Pohl (von links). Schiebe

Warpe/Wietzen 13.03.2017 Von Uwe Schiebe

„Keiner muss hungern oder dursten“

Die Feuerwehrköche des Verpflegungstrupps aus Wietzen leisteten 4200 Dienststunden im vergangenen Jahr

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen