Die Klasse 6a der ASS war die beste sechste Klasse bei „Go4Goal“. Foto: ASS

Die Klasse 6a der ASS war die beste sechste Klasse bei „Go4Goal“. Foto: ASS

Nienburg 13.03.2021 Von Nikias Schmidetzki

Kenntnisse der englischen Sprache bewiesen

Englisch-Zertifikate an Nienburger Albert-Schweitzer-Schule und Nienburger Marion-Dönhoff-Gymnasium übergeben

Was sie sprachlich drauf haben, genauer im Fach Englisch, haben Schülerinnen und Schüler der beiden Nienburger Gymnasien Albert-Schweitzer-Schule (ASS) und Marion-Dönhoff-Gymnasium (MDG) unter Beweis gestellt. Sie waren beim TOEFL (Test of English as a Foreign Language) erfolgreich.

Dabei zeigen Nicht-Muttersprachler des Englischen ihre Sprachkenntnisse und -fähigkeiten. Dabei müssen sie Aufgaben in den Bereichen Lesen, Zuhören, Sprechen und Schreiben bewältigen. Die englische Grammatik spielt in allen Teilbereichen natürlich auch eine besondere Rolle.

Über das TOEFL-Zertifikat freuen sich Schülerinnen und Schüler vom MDG mit Schulleiter Lutz Kulze-Meyer (links). Foto: MDG

Über das TOEFL-Zertifikat freuen sich Schülerinnen und Schüler vom MDG mit Schulleiter Lutz Kulze-Meyer (links). Foto: MDG

An der ASS belegte die Klasse 6a den ersten Platz in der Kategorie „Beste Klasse 6“ beim „Englischwettbewerb Go4Goal“. Lehrer Andreas Busch freute sich und lobte die Kinder: „Glückwunsch an unsere Schülerinnen und Schüler zu dieser tollen Leistung.“ Voller Stolz konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Auszeichnung als „Beste Klasse 6“ entgegennehmen. Zugleich erhielt jeder in der Klasse das Sprachzertifikat „ETS TOEFL Primary – Step 2“ sowie eine „Score Card“, die Auskunft über die in dem Hörverstehens- und Leseverstehenstest jeweils erreichten Punkte und Lernniveaus gibt.

„Go4Goal“ ist der Englisch-Sprachwettbewerb für Schüler- und Berufsschüler/ Auszubildende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dabei absolvieren Schulgruppen einen Test und treten gegen Klassen desselben Jahrgangs an.

Lehrer Andreas Busch übergab die Urkunden coronakonform mit Abstand.Foto: ASS

Lehrer Andreas Busch übergab die Urkunden coronakonform mit Abstand.Foto: ASS

Jugendliche aus dem 13. Jahrgang am MDG wurden für ihre Leistungen mit dem TOEFL-Zertifikat ausgezeichnet. „Wegen des Abstandsgebots fand die Vorbereitung für die diesjährige Prüfungsgruppe ganz und gar nicht unter Normalbedingungen statt“, berichtet Info Robbe für das MDG. Statt sich regelmäßig in der AG unter der Leitung von Claudia Kleitzke zu treffen, habe es nur wenige Zusammenkünfte gegeben. Die Schülerinnen und Schüler mussten sich weitgehend in Eigenarbeit auf den Test vorbereiten, der bereits im November stattfand. Von diesen ganzen Widrigkeiten haben sich die Schülerinnen und Schüler jedoch nicht abschrecken oder ablenken lassen: Ihre Prüfungsergebnisse liegen insgesamt deutlich über dem Landesdurchschnitt.

Die Klasse 6a der ASS war die beste sechste Klasse bei Go4Goal. Foto: ASS

Die Klasse 6a der ASS war die beste sechste Klasse bei Go4Goal. Foto: ASS

Das Zertifikat kann von den Schülerinnen und Schülern bei Bewerbungen genutzt werden, auch im englischsprachigen Raum, wenn es zum Beispiel um den Zugang zu Universitäten geht. Schulleiter Lutz Kulze-Meyer wünschte allen Beteiligten, dass das Zertifikat für sie, wie auch für ihn zu seiner eigenen Studienzeit in Kanada, „einige Türen öffnen werde“.

Auch diese Jugendlichenvom MDG erhielten das Zertifikat. Foto: MDG

Auch diese Jugendlichenvom MDG erhielten das Zertifikat. Foto: MDG

Insgesamt nahmen an diesem Durchgang von „Go4Goal“ über 4.600 Schüler von 157 Schulen in Deutschland und Österreich teil. Neben den besten Schulen der Grund-, Mittel- und Oberstufe wurden die besten Klassen und die besten Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2021, 17:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.