25.01.2015

Kfz-Kennzeichen „mitnehmen“

Fahrzeugabmeldung seit Anfang Januar 2015 online im Internet möglich

Landkreis. Autofahrer, die in den Landkreis Nienburg ziehen, können ab sofort ihr bisheriges Kfz-Kennzeichen aus anderen Landkreisen oder Bundesländern mitnehmen. Dafür muss das Fahrzeug jedoch zugelassen sein und es darf keinen Halterwechsel geben. Der Fahrzeughalter kann bei der Umschreibung im Straßenverkehrsamt Nienburg sein bisheriges Schild behalten. Er bekommt dann einen neuen Fahrzeugschein mit aktueller Anschrift. Von 35 Fahrzeugumschreibungen in diesem Jahr haben bereits 28 Halter und somit 80 Prozent von der Neuregelung Gebrauch gemacht, ihr auswärtiges Kennzeichen zu behalten“, erklärt Reinhold Brager, Leiter des Fachdienstes Zulassung beim Landkreis Nienburg/Weser. Der Fahrzeughalter könne sein Kennzeichen auch bei einem weiteren Umzug in einen anderen Kreis mitnehmen. Sollte er das Fahrzeug jedoch im Landkreis Nienburg abmelden oder verkaufen, dann sei das alte Kennzeichen nicht mehr gültig und der Halter würde anschließend auf jeden Fall ein NI-Kennzeichen bekommen.

Online-Abmeldung

Neu ab diesem Jahr ist auch die Möglichkeit, sein Fahrzeug per Internet online abzumelden. Voraussetzung sind neu codierte Fahrzeugscheine und Landkreis-Plaketten für die Kennzeichen, die seit dem 5. Januar vom Straßenverkehrsamt ausgegeben werden. Ein darauf angebrachter Sicherheitscode muss vor der Abmeldung frei gerubbelt werden. Das gilt auch für den Fahrzeugschein, wo auf der Rückseite ein grünes Feld frei gelegt werden muss. Auf der Internet-Seite des Landkreises www.landkreis-nienburg.de kann die Zahlenfolge dann eingegeben und so der Zulassungsstelle übermittelt werden.

Dafür ist allerdings der neue elektronisch lesbare Personalausweis für den Fahrzeughalter erforderlich.

Diese Neuregelung spart dem Halter für die Außerbetriebsetzung seines Fahrzeuges den Gang zum Straßenverkehrsamt. DH

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.