Dem Niedersächsischen Gesundheitsministerium ist es wichtig, „dass bei Infektionsfällen in Schulen oder Kitas möglichst nicht ganze Klassen oder Gruppen in Quarantäne geschickt werden“.  Foto: Brosch

Dem Niedersächsischen Gesundheitsministerium ist es wichtig, „dass bei Infektionsfällen in Schulen oder Kitas möglichst nicht ganze Klassen oder Gruppen in Quarantäne geschickt werden“. Foto: Brosch

Landkreis 21.01.2022 Von Matthias Brosch

Kind in Quarantäne: Anspruch auf Lohnfortzahlung

Ministerium ist es wichtig, dass bei Infektionsfällen in Kitas und Schulen möglichst wenige in Quarantäne geschickt werden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. Januar 2022, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen