Viele Kinder packen ordentlich mit an beim Arbeitseinsatz auf dem Außengelände der Holtorfer Kita am Dobben. Förderverein, Kita Holtorf

Viele Kinder packen ordentlich mit an beim Arbeitseinsatz auf dem Außengelände der Holtorfer Kita am Dobben. Förderverein, Kita Holtorf

Holtorf 10.05.2018 Von Die Harke

Kinder bauen Hochbeete

Langweilige und ungenutzte Wiese an der Holtorfer Kindertagesstätte am Dobben bei Arbeitseinsatz aufgewertet

Eltern, Erzieher und Kinder der Holtorfer Kindertagesstätte am Dobben haben jetzt eine ungenutzte Wiese auf dem Kita-Gelände bei einem Arbeitseinsatz aufgewertet. Die Wiese soll künftig als idyllischer Standort für einen Bauwagen und neu gebaute Hochbeete dienen. „Nach etlichen Planungs- und Organisationsstunden ging es ans Werk“, teilt der Förderverein der Kita mit, der das Projekt unterstützt hat: „Es galt die eher langweilige und ungenutzte Wiese auf dem Kitagelände in einen schönen Standplatz für die geplanten Hochbeete und den Bauwagen mit Strom- und Wasserversorgung zu verwandeln.“

Vorab wurden an einem Arbeitseinsatz-Tag die bestellten Hochbeete für das Aufstellen am Familienaktionstag vorbereitet.

Dann wurden die Beete zusammen mit anderen Baumaterialien zur Kita transportiert. „Vor dem Aktionstag rückte dann auch ein befreundetes Straßenbauunternehmen aus Drakenburg an, um die Gräben für die Versorgungsleitungen und die Bewässerungsanlage auszuheben“, teilt der Förderverein mit: „Für alle sichtbar startete die Umsetzung des Projektes. Und auch die Kinder fragten aufgeregt, was dort passiert.“

Bei bestem Wetter starteten die Helfer dann am Aktionstag mit einer langen Liste an Aufgaben. „Ein Team kümmerte sich darum, dass Büsche und Bäume zurückgeschnitten wurden, ein anderes entfernte Wildkräuter aus Beeten und von Terrassen und Wegen. Wieder andere fleißige Väter entfernten alte Betonfundamente aus dem großen Sandkasten. Und auf der Vorderseite im Eingangsbereich der Kindertagesstätte wuselten gleich fünf Teams herum, um die Strom- und Wasserleitungen zu verlegen, die Bewässerungsanlage zu installieren, Trittplatten zu verlegen und die Obstbäume zu setzen – und natürlich die Hochbeete aufzustellen und zu bepflanzen“, heißt es vom Förderverein.

Zur Stärkung für die fleißigen Arbeiter gab es Hotdogs, Salat, Kuchen und Getränke. Zum Abschluss halfen alle mit, die Gräben wieder zu verfüllen, den Rasen neu anzusähen und aufzuräumen. „Ein rundum gelungener Tag mit vielen fleißigen Helfern“, sagt der Verein: „Nun warten alle gespannt noch eine Woche bis der Bauwagen im Schwedendesign endlich geliefert wird, der frisch gesäte Rasen schnell grün wird und das Gemüse ganz schnell wächst.“

So sehen die fertigen neuen Hochbeete aus. Förderverein, Kita Holtorf

So sehen die fertigen neuen Hochbeete aus. Förderverein, Kita Holtorf

Zusammen mit Eltern und Erzieherinnen  bepflanzen Kinder die neuen Hochbeete. örderverein, Kita Holtorf

Zusammen mit Eltern und Erzieherinnen bepflanzen Kinder die neuen Hochbeete. örderverein, Kita Holtorf

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.