Im Landkreis Nienburg ist aktuell eine Person infiziert. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg ist aktuell eine Person infiziert. Foto: peterschreiber.media - stock.adobe.com

Landkreis 02.09.2020 Von Sebastian Schwake

Kinder im Nachbarkreis infiziert

Weiter eine Infizierte Person im Landkreis Nienburg / Kitagruppe in Minden geschlossen

Im Landkreis Nienburg gibt es weiterhin einen akuten Coronavirusfall. Die Zahl der Menschen, die in Quarantäne sind, bleibt konstant bei 27. Die Kreisverwaltung ordnete vier häusliche Quarantänen neu an (insgesamt 1125) und hob vier auf (1098). Insgesamt gibt es 105 nachgewiesene Fälle.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es elf neue und 735 Fälle. Unter den positiv Getesteten sind Kinder der Hohenstaufenschule Minden, des Kindergartens Leonhardi Minden, der Bischof-Hermann-Kunst-Schule Espelkamp sowie der Hauptschule Todtenhausen. In der Kita Leonhardi ist eine Gruppe geschlossen.

Im Landkreis Diepholz gibt es drei Neuinfektionen und 578 bestätigte Fälle. Akut infiziert sind weiter 16 Menschen. 258 Personen sind in Quarantäne, das sind zwei mehr als am Tag zuvor.

Im Heidekreis gibt es zwei neue Fälle (114). Aktuell infiziert sind 13 Menschen, 99 gelten als genesen.

Auch im Landkreis Verden gibt es zwei neue Fälle (326), 305 Menschen gelten als genesen. Zwei Infizierte liegen im Krankenhaus.

In der Region Hannover sind 278 Menschen (minus 17) infiziert. Es gibt bislang 3448 Fälle (plus zehn). 3048 gelten als genesen (plus 27).

Im Landkreis Schaumburg gibt es zwei neue Fälle (232). Aktuell infiziert sind acht Menschen (minus eins). Eine infizierte Person liegt im Krankenhaus.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2020, 17:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.