11.08.2013

Kinder lösten Versprechen ein

CJD-Tagesgruppe Stolzenau sammelte 109,75 Euro für das Tierheim Schessinghausen

Stolzenau/Schessinghausen. Die stolze Summe von 109,75 Euro hatten die Kinder der CJD-Tagesgruppe in Stolzenau für das Tierheim Schessinghausen gesammelt. „Der Gedanke kam uns bzw. den Kindern eher durch Zufall“, so CJD-Mitarbeiterin Ina Schmiedecke. Auf der Suche nach einer schönen Aktion für den Chancengebertag 2012 ließen sich die Kinder seinerzeit von einem Zeitungsbericht animieren, in dem das Tierheim Schessinghausen dringend um die Mithilfe der Bevölkerung bat.

Spontan sammelten die Kinder Geld und Futter für die Tiere und übergaben dies im Tierheim mit dem Versprechen, mit ganz viel Geld wiederzukommen. Dieses Versprechen haben die beteiligten Kinder nun nach fast einem Jahr eingelöst.

Es wurden Kekse gebacken und in Stolzenau unter die Bevölkerung gebracht. Dabei zeigte sich so mancher Stolzenauer so begeistert, dass er spontan und freiwillig mehr Geld als von den Kindern gefordert in die Spendendose tat. Die Freude im Tierheim war entsprechend groß. Von der freudigen Reaktion der Tierheimverantwortlichen motiviert, gaben die Kinder ein weiteres Versprechen: „Wir kommen wieder, mit noch mehr Geld in der Tasche!“

Und eine neue Idee der weiteren Spendenbeschaffung war schnell geboren. Die Kinder möchten jetzt einen Spielzeugflohmarkt organisieren, bei welchem sie ihr eigens Spielzeug mitbringen und zugunsten des Tierheims veräußern wollen. Dieses passt wieder in die Zeit, steht doch bald der Chancengebertag 2013 an, der mit seinem Motto „Hilfsbereitschaft zu verschenken!“ genau diese beiden Aspekte verbindet, so Sven Kühtz vom CJD in Nienburg.

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.