Wenn Kinder von ihren Eltern vernachlässigt oder geschlagen werden, greift der Staat zu seinem drastischsten Mittel: der Inobhutnahme. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres haben Jugendamtsmitarbeiter 43 Kinder aus Familien geholt. Adobe Stock / kramynina

Wenn Kinder von ihren Eltern vernachlässigt oder geschlagen werden, greift der Staat zu seinem drastischsten Mittel: der Inobhutnahme. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres haben Jugendamtsmitarbeiter 43 Kinder aus Familien geholt. Adobe Stock / kramynina

Landkreis 10.07.2019 Von Sebastian Schwake

Kinder wegen Gewalt aus Familie geholt

Im Schnitt greifen Mitarbeiter des Kreis-Jugendamtes alle dreieinhalb Tage zum Schutz von Mädchen und Jungen ein

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2019, 19:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen