Studienleiterin Petra Steinberg-Peter freut sich, dass es mit der Kinderakademie, wenn auch eingeschränkt und unter Einhaltung von Hygiene und Abstandregeln, weitergeht. Foto: Reckleben

Studienleiterin Petra Steinberg-Peter freut sich, dass es mit der Kinderakademie, wenn auch eingeschränkt und unter Einhaltung von Hygiene und Abstandregeln, weitergeht. Foto: Reckleben

Loccum 07.06.2021 Von Die Harke

Kinderakademie in Loccum geht wieder los

Die erste Kinderakademie ist eine Tagesveranstaltung

Nach vielen Monaten Abstinenz kann es schon bald wieder losgehen mit Zunächst wird für den 26. und 27. Juni jeweils eine interkulturelle Tagesveranstaltung angeboten – ohne Übernachtung.

Unter dem Titel „Raus aus dem Haus – rein in die Natur“ soll genau das gemacht werden: „Wir gehen in den Wald und erleben und erforschen gemeinsam mit dem Umwelt- und Erlebnispädagogen Nicholas Kaye die Natur, wir machen Musik und Spiele, einen ganzen Tag lang. Gegessen wird im Speisesaal mit dem noch erforderlichen Abstand von Familie zu Familie, alles andere findet draußen statt. Daher ist wetterfeste Kleidung ganz wichtig“, heißt es dazu in der Pressemitteilung der Evangelischen Akademie in Loccum.

Mehr zum geplanten Programm findet sich auf der Seite der Evangelischen Akademie. Die Veranstaltungen richten sich an Kinder ab sechs Jahre und ihre erwachsenen Familienangehörigen und ist auf je 21 Teilnehmende begrenzt.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein medizinischer Schnelltest (kein Selbsttest), der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Da es sich hier ja um Veranstaltungen ohne Übernachtung handelt, fühlen sich mit diesem Angebot vermutlich am ehesten die Familien aus der näheren Umgebung angesprochen. Allen anderen sei gesagt: Bereits im Juli findet wieder eine Kinderakademie mit Übernachtungen statt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2021, 16:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.