30.09.2012

Kinderarmut in Nienburg

Vorträge von Prof. Dr. Windorfer und Volker Dubberke

Nienburg (DH). Im Rahmen der „Mitmachtage 2012 - Aktionswochen gegen Kinderarmut“ findet am Donnerstag, dem 4. Oktober, von 18 bis 20 Uhr ein Vortragsabend im Kreishaus am Schloßplatz statt. Als Referenten hat der Landkreis Nienburg den ausgewiesenen Experten Prof. Dr. Adolf Windorfer sowie Volker Dubberke von der Bürgerstiftung gewinnen können. Interessierte sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

In seinem Impulsvortrag wird Prof. Dr. Windorfer über fehlende Fürsorge, Bildung und Chancen bei Kindern in unserer Gesellschaft referieren. Seine Ausführungen wird Windorfer mit Videosequenzen ergänzen; Inhalte und Aussagen auf diese Weise verdeutlichen. Der Gründer und Vorsitzende der Stiftung „Eine Chance für Kinder“ ist Facharzt für Kinderheilkunde. Von 1983 bis 1996 war er Leiter der Gesundheitsabteilung im Niedersächsischen Sozialministerium. Anschließend übte er das Amt des Präsidenten des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes aus.

Eingeleitet wird der Vortragsabend von Volker Dubberke von der Bürgerstiftung Nienburg. Er wird die aktuelle Situation der Patenschaftsfamilien im Kreisgebiet vorstellen und erläutern. Die Eröffnung des Themenabends übernimmt der Erster Kreisrat Thomas Klein.

Zum Artikel

Erstellt:
30. September 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.