01.12.2013

Kindern eine Freude machen

„Weihnachts-Wünsche-Baum“ aufgestellt

Von Horst Achtermann

Hoya. Über 90 Sterne in den Farben Rot, Grün und Blau schmücken seit Montagabend den „Weihnachts-Wünsche-Baum“, im Foyer des Hoyaer Filmhofs. Auf den Sternen stehen Namen und Adressen von Kindern und Jugendlichen, im Alter zwischen einem und 18 Jahre. Auf jedem dieser Sterne ist ein Weihnachtswunsch aufgeschrieben. Dieser „Weihnachts-Wünsche-Baum“ ist eine Idee des gemeinnützigen Vereins „Hafensänger und Puffmusiker“.

Mit ins Boot genommen, um Kindern in besonderen Lebenslagen zu Weihnachten eine Freude zu machen, wurden Renate Paul, die durch ihre Vernetzung und durch ihre Jugendarbeit viele Kontakte in der Samtgemeinde hat, und Beate Möller-Dumschat, die immer bereit sei, zu helfen: „Ohne Kino geht es auch nicht“.

Jeder, auch Kinogäste, kann sich einen Stern vom Baum nehmen und den Wunsch des Kindes erfüllen (Die Kosten betragen etwa 20 Euro pro Stern). Wichtig: Die Rückgabe des eingepackten Geschenkes mit dem aufgeklebten Wunschstern muss bis zum 13. Dezember im Filmhof Hoya erfolgen.

Die Abschlussveranstaltung mit Bescherung findet am 21. Dezember um 11 Uhr im Filmhof statt. Der Verein und das Kino laden alle Kinder, die einen Stern abgegeben haben, zu einer Kinovorstellung mit einem Weihnachtsfilm und einem Getränk pro Kind ein. Im Anschluss werden die Geschenke durch den Weihnachtsmann verteilt. Alle bis zum 13. Dezember nicht entnommenen Wünsche, werden vom Verein „Hafensänger und Puffmusiker“ abgearbeitet.

So stellt der Verein sicher, dass auch jedes Kind seinen Wunsch erfüllt bekommt.

„Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Verhältnissen, in denen nicht leicht Wünsche erfüllt werden können“, weiß Renate Paul. Daher habe sie gerne mitgeholfen: „Wir alle zusammen können den Kindern den Glauben an Weihnachten ermöglichen“. Auskunft bei verspäteter Abgabe der Geschenke erteilt Beate Möller-Dumschat unter (0 42 51) 23 36.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Dezember 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.