Von links: Schwimmmeisterin Elke Klein, Margit Schmidt und Hartmut Albe (Förderverein Hallenbad) und Ralf Thäsler von der Avacon mit den begeisterten Kindern.

Von links: Schwimmmeisterin Elke Klein, Margit Schmidt und Hartmut Albe (Förderverein Hallenbad) und Ralf Thäsler von der Avacon mit den begeisterten Kindern.

Liebenau 25.01.2020 Von Die Harke

Kinderrutsche für das Liebenauer Bad

Avacon spendet das Spielgerät für die jüngsten Badegäste

Strahlende Kinderaugen gab es in der vergangenen Woche im Liebenauer Hallenbad zu sehen. Und dafür gab es einen guten Grund: Die Firma Avacon hat dem Liebenauer Hallenbad eine neue Kinderrutsche für das Planschbecken gespendet. Das alte Modell war abgängig und nicht mehr zu reparieren. Aus diesem Grund hatte der Vorsitzende des Fördervereins Liebenauer Hallenbad, Hartmut Albe, bei der Avacon angefragt und um eine finanzielle Unterstützung gebeten.

Zur großen Freude des Vereins wurde dem Wunsch entsprochen. Nun war Ralf Thäsler, der bei der Avacon Netz GmbH Nienburg für das Kommunalmanagement zuständig ist, vor Ort, um die Sachspende zu überreichen. Schwimmmeisterin Elke Klein unterbrach den Schwimmkurs, damit ihre kleinen Schützlinge gleich die neue Kinderrutsche ausprobieren konnten. Und die begeisterten Kinder bescheinigten: „Das macht Spaß.“ und testeten das neue Spielgerät ausgiebig. Der Förderverein bedankt sich im Namen der Kinder für die großzügige Spende.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2020, 11:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.