Freuen sich gemeinsam über das Projekt Kinderwildnis (von links): Claudia Reemtsema, Karsten Behr, Ute Luginbühl und Jörg Brüning. Stüben

Freuen sich gemeinsam über das Projekt Kinderwildnis (von links): Claudia Reemtsema, Karsten Behr, Ute Luginbühl und Jörg Brüning. Stüben

Nienburg 31.03.2017 Von Sebastian Stüben

Kinderwildnis als Erfolg gefeiert

Das geförderte Projekt ist zu Ende, der Ort bleibt. Und auch die Aktivitäten des BUND auf der Fläche gehen weiter – in leicht abgespeckter Form

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

Anmelden und Tagespass kaufen

Mit Abo immer informiert!

DIE HARKE abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen