Die Kinobetreiberinnen Beate Möller-Dumschat (links) und Elke Brümmer und ihr Geheimtipp „Traumfabrik“ – abrufbar als Stream über www.filmhofhoya.de. Foto: Filmhof Hoya

Die Kinobetreiberinnen Beate Möller-Dumschat (links) und Elke Brümmer und ihr Geheimtipp „Traumfabrik“ – abrufbar als Stream über www.filmhofhoya.de. Foto: Filmhof Hoya

Hoya 02.04.2020 Von Stefan Schwiersch

Kino für Zuhause

Es gibt diverse Möglichkeiten, die Filmhäuser zu unterstützen: Gutscheine, Werbung und nun auch „Kino on demand“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
2. April 2020, 16:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte