Andrea Renner vom Unterstützerkreis Lavelsloh (links) und Karim Iraki (rechts) waren mitgekommen ins Nienburger Kreishaus, wo Nouhad (Zweite von links) und Samer Bashir jetzt ihre offizielle „Aufenthaltsgestattung“ erhielten.		 Reckleben-Meyer

Andrea Renner vom Unterstützerkreis Lavelsloh (links) und Karim Iraki (rechts) waren mitgekommen ins Nienburger Kreishaus, wo Nouhad (Zweite von links) und Samer Bashir jetzt ihre offizielle „Aufenthaltsgestattung“ erhielten. Reckleben-Meyer

30.01.2015

Kirchenasyl beendet – Asylantrag gestellt

Familie Bashir kann nach knapp vier Monaten das Lavelsloher Gemeindehaus verlassen / Wohnung gefunden

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen